Skip to content

SOZIALE VERANTWORTUNG UND UMWELTBEWUSSTSEIN BEI DER VELCRO UNTERNEHMENSGRUPPE

Nachhaltige Produktion und Energieeinsparung. Soziales Engagement und Fortschritt. Faire Arbeitsbedingungen und Lieferantenvielfalt. Bei der Velcro Unternehmensgruppe sind wir alle zur Einbeziehung von Aspekten der sozialen Verantwortung und des Umweltbewusstseins in unsere Arbeit verpflichtet.

Sustainability
Nachhaltigkeit

Die Selbstverpflichtung der Velcro Unternehmensgruppe zur Nachhaltigkeit ist eine Investition in unser aller Zukunft. Darunter verstehen wir die Erfüllung unserer heutigen Bedürfnisse unter gleichzeitiger Erhaltung der Erde für künftige Generationen. Unser Ziel: Eine bessere Zukunft für unsere Kunden, unsere Lieferanten, unsere Angestellten und unsere Nachbarn.

Die in der Zentrale der Velcro Unternehmensgruppe in New Hampshire verbrauchte elektrische und thermische Energie wird zu hundert Prozent selbst erzeugt. Durch eine sorgfältige Nutzung der bei der Elektrizitätserzeugung entstehenden Restwärme erzielen wir eine höhere Energieeffizienz als öffentliche Einrichtungen und reduzieren unsere Emissionen um über 54 Tonnen.

  • Die US-Zentrale von Velcro recycelt oder verwendet mehr als 27% des erzeugten Abfalls wieder. Ein Gasturbinengenerator mit einer Leistung von 5 MW vor Ort enthält auch einen Abhitzekessel mit einer Leistung von 11.340 kg/h.
  • Der Dampf heizt Gebäude, erhitzt Wasser und liefert Wärmeenergie zur Materialverarbeitung.
  • Die Gasturbinen-Verbrennungstechnologie minimiert Schadstoffe in Form von Stickoxiden.
  • Neue Betriebsabläufe werden von hocheffizienten Kühlanlagen mit Frequenzumrichterantrieb gekühlt, um Energie einzusparen.
  • Abwärme wird von Absorptionskältemaschinen genutzt, um Arbeitsräume zu klimatisieren.
  • SCR-Systeme in Dieselreservegeneratoren reduzieren die Emission von Stickoxiden um 80%.
  • Abwärme wird zum Abschmelzen von Schnee und Eis auf den Gehwegen des Firmengeländes benutzt, ersetzt somit Streusalz und chemische Verfahren und sorgt für sicherere Gehwege.
  • Für weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsinitiativen der Velcro Unternehmensgruppe laden Sie sich bitte unser sustainability_fact_sheet herunter und erfahren Sie mehr über unseren umweltfreundlichen Produktionsprozess.
Soziales Engagement

Die Velcro Unternehmensgruppe und ihre Angestellten engagieren sich im Rahmen von Freiwilligenarbeit, Spenden und Beiträgen aktiv für die Gemeinschaft. Das Unternehmen bietet passende Möglichkeiten zur Mitwirkung an und spielt eine wichtige Rolle bei Sponsorentätigkeiten für gemeinnützige Organisationen und Veranstaltungen, mit dem Ziel, die Gemeinschaft, in der wir leben und arbeiten, zu stärken.

Die Velcro Unternehmensgruppe nimmt jährlich am "Day of Caring" (Freiwilligentag) der Organisation "Heritage United Way" in Greater Manchester, New Hampshire, teil. Bei diesem "Day of Caring" handelt es sich um eine Veranstaltung für die gesamte Kommune, im Rahmen derer Freiwilligenteams der Velcro Unternehmensgruppe bei lokalen Projekten von "United Way" mitarbeiten. Einige Beispiele solcher Day of Caring-Projekte umfassen allgemeine Reparatur- und Malerarbeiten an einem psychiatrischen Krankenhaus, die Arbeit mit Kindern in einer Kindertagesstätte, Vorbereitungen für Fundraisingveranstaltungen und Märsche für wohltätige Zwecke sowie Einsätze für die "American Lung Association", einer Non-Profit-Organisation, die sich der Bekämpfung von Lungenkrankheiten verschrieben hat.

Andere Einsätze für die Gemeinschaft mit Beteiligung von Angestellten der Velcro Unternehmensgruppe umfassen: das Kid's Cafe in Manchester; die Daffodil Days der American Cancer Society [die wichtigste Fundraisingveranstaltung dieser Organisation], den Making Strides Against Breast Cancer Walk der American Cancer Society [ein Wohltätigkeitsmarsch zur Bekämpfung von Brustkrebs]; sowie die Aktion "Take a Bite out of Hunger" der Salvation Army [eine Aktion der Heilsarmee zur Armutsbekämpfung].

Faire Arbeitsbedingungen und Menschenrechte

Die Velcro Unternehmensgruppe hat sich zur Einhaltung sämtlicher Arbeits- und Beschäftigungsgesetze verpflichtet. Bei der Einstellung, Schulung, Vergütung und Beförderung unserer Angestellten sind Diskriminierungen aufgrund gesetzeswidriger Kriterien wie Geschlecht, Rasse, Hautfarbe, ethnische Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexuelle Orientierung ausgeschlossen.

Wir erwarten, dass Angestellte von Kollegen und Aufsichtspersonal mit Respekt und Achtung behandelt werden und dass sie in einem Umfeld ohne Belästigungen und ohne gesetzeswidrige Diskriminierungen arbeiten können. Wir sorgen für eine von Zwangsarbeit, Schuldknechtschaft, rechtswidriger Kinderarbeit, Menschenhandel oder Sklaverei freie Arbeitsumgebung und wir werden dies auch von Lieferanten keinesfalls dulden.

Lieferantenvielfalt

Die Velcro Unternehmensgruppe hat sich dazu verpflichtet, qualifizierten Kleinunternehmen* sowie qualifizierten, von Minderheiten** oder Frauen geführten*** Unternehmen die bestmöglichen Optionen anzubieten, um als Lieferanten von Waren und Dienstleistungen an unser Unternehmen tätig zu werden. Interessierte fordern wir hiermit dazu auf, die Velcro Unternehmensgruppe unter SupplierDiversity@velcro.com zu kontaktieren.

*Der Begriff ""Kleinunternehmen"" umfasst Kleinbetriebe, sowie kleine Unternehmen, die sich gemäß den Zertifizierungen der Small Business Administration [US-amerikanische Regierungsstelle, die Kleinunternehmen unterstützt] im Besitz von sozial und wirtschaftlich benachteiligten Personen befinden und von diesen geführt werden, weiterhin kleine Unternehmen im Besitz von Frauen oder ehemaligen Soldaten und kleine Unternehmen im Besitz von Kriegsinvaliden, sowie Unternehmen, die sich in Übereinstimmung mit den Regelungen der Small Business Administration innerhalb der Historically Underutilized Business Zones (HUB Zones) [konjunkturschwache Regionen] befinden.

**Der Begriff ""Unternehmen im Besitz von Minderheiten"" bezieht sich auf Unternehmen, die sich zu mindestens 51% im Besitz von Angehörigen folgender ethnischer Gruppen befinden: Amerikaner afrikanischer Herkunft, Amerikaner asiatischer Herkunft, Hispanoamerikaner und amerikanische Ureinwohner sowie im Fall von Kapitalgesellschaften auf Gesellschaften deren Management und tägliche Geschäftsführung von Angehörigen unter Leitung einer oder mehrerer dieser ethnischen Gruppen stehen.

*** Der Begriff ""Unternehmen im Besitz von Frauen"" bezieht sich auf Unternehmen, die zu 51% im Besitz von Frauen sind und im Fall von Kapitalgesellschaften auf Gesellschaften, deren Management und tägliche Geschäftsführung von Frauen geleitet werden.