We ®Still VELCRO® Brand.

Arrow
Not Velcro Not Velcro Also not Velcro

Nicht Grippy Grass. Nicht Rootubapow.
Immer Klettverschluss.

Wir haben Ihnen zugehört. Unser erstes Don't Say'Velcro'-Video erhielt Tausende von Kommentaren aus über 150 Ländern. Es gab Lob, Vorschläge für neue Bezeichnungen für Klettverschlüsse und viele andere originelle Formen des Feedbacks. Aber beachten Sie bitte, dass Sie durch die Verwendung der Marke VELCRO® als Substantiv die Bedeutung der Marke schwächen. Wir zählen darauf, dass Sie den richtigen Namen verwenden. #hookandloopforever

Denn wir lieben Kleingedrucktes

  1. 1.

    Es gibt wirklich Richtlinien zur Verwendung der Marke VELCRO®?

    So ist es! Und sie sind sogar einfacher zu verstehen als viele Fernsehserien. Der Markenname VELCRO wird immer großgeschrieben, gefolgt von ® und Brand, anschließend folgen nähere Bezeichnungen wie Klettverschluss, Klettband oder Verschlüsse. Voilà!
    Hier ein Beispiel für einen Satz:

    Unsere Produkte sind mit Verschlüssen der Marke VELCRO® ausgestattet.

  2. 2.

    Kann ich Begriffe wie Velcro-Schuhe oder Velcro-Verschluss verwenden?

    Nein, auf keinen Fall. Vermeiden Sie das bitte, denn die Marke VELCRO® ist kein Substantiv und kein eigenständiges Wort. Der Name darf nur in Begriffen wie VELCRO® Markenprodukte oder auf ein bestimmtes Produkt bezogen wie VELCRO® Klettbänder verwendet werden. Noch einmal, bitte sagen Sie nicht Velcro-Schuhe (und auch nicht Velcro-Geldbörse oder Velcro-Handschuhe). Niemals.

  3. 3.

    Wenn ich nicht Velcro-Schuhe sagen darf, was soll ich dann dazu sagen?

    Alle Artikel, die keine VELCRO®-Markenprodukte sind, können Sie mit ihren gebräuchlichen Bezeichnungen benennen, wie zum Beispiel Haken- und Flauschbänder, Klettverschlüsse, textile Haftverschlüsse usw. Diese Namen sind zwar nicht Teil der Alltagssprache, aber sie VELCRO® zu nennen, wäre einfach nicht korrekt.

    Um es ein bisschen einfacher zu machen:
    Falsch: Er hat seinem Sohn geholfen, seine Velcro-Schuhe zu schließen.
    Richtig: Er half seinem Sohn beim Zumachen der Schuhe.

    Falsch: Ich habe gerade ein paar Velcro-Schuhe gekauft!
    Richtig: Ich habe gerade ein paar Schuhe mit Klettverschluss gekauft!

  1. 4.

    Warum tun Sie das? Warum ist das wichtig?

    Wir Anwälte müssen unsere Leute schützen. Mithilfe der Marke VELCRO® können wir die Integrität des VELCRO® Brand und unserer Markenrechte schützen und Verbraucher davor schützen, Artikel zu kaufen, die fälschlicherweise als Artikel der Marke VELCRO® gekennzeichnet sind. Es ist einfach richtig, das zu tun.

  2. 5.

    Woher stammt die Marke VELCRO® denn eigentlich?

    Wir Anwälte müssen unsere Leute schützen. Mithilfe der Marke VELCRO® können wir die Integrität des VELCRO® Brand und unserer Markenrechte schützen und Verbraucher davor schützen, Artikel zu kaufen, die fälschlicherweise als Artikel der Marke VELCRO® gekennzeichnet sind. Es ist einfach richtig, das zu tun.

  3. 6.

    Okay, langsam verstehe ich, worum es geht. Was ist, wenn ich noch mehr Fragen habe?

    Auf unserer Website finden Sie alles, was Sie über die Artikel unserer Marke VELCRO® wissen müssen. Oder Sie wenden sich direkt an uns unter dontsayvelcro@velcro.com. Wir würden uns freuen, mit Ihnen über Marken- und Patentrechte und Rechte im Allgemeinen zu sprechen.

Setzen Sie sich für unsere Marke VELCRO® ein

Sie tun es nicht für uns, es geht darum, das Richtige zu tun. Erfolgreiche Marken auf der ganzen Welt brauchen Ihre Unterstützung, um Markenrichtlinien zu schützen. Setzen Sie sich dafür ein, die Ära der nicht respektierten Markenrechte zu beenden.

#DONTSAYVELCRO

WEITERSAGEN

Immer noch nicht klar?

Verstehen wir. Es lässt sich wirklich nicht leicht erklären. Beantworten Sie ein paar Fragen, um zu sehen, ob Sie unser juristisches Fachwissen kapiert haben.